Die Bedeutung der Neurotransmitter
22. März 2020 · Samuel Griell

Die Bedeutung der Neurotransmitter für unser Wohlbefinden und den Trainingserfolg 

Vor kurzem war Samuel bei einem Seminar zum Thema Functional Nutrition, Neurotransmitter und Neurochemie. Mit dem großen Ziel: Optimierung der Neurochemie

Warum ist die Optimierung der Neurochemie so wichtig? 

Neurochemie reguliert die zwei wichtigsten Punkte, an denen ich als Personal Trainer bei meinen Klienten interessiert bin - unabhängig von ihrem Ziel. 

Punkt Nummer 1: Mehr Energie, Punkt Nummer 2: besserer Schlaf. 

Wenn diese zwei Punkte verbessert sind, erreichen wir alle spezifischen Ziele schneller wie z.B.: Fettabbau, Muskelaufbau, Kraftaufbau oder/und mehr Wohlbefinden. 

 Es gibt über 100 Neurotransmitter, jedoch sind nur vier für das Training entscheidend. 

Zwei Neurotransmitter sind für das Energielevel entscheidend, und zwei Neurotransmitter sind für Entspannung und Wohlbefinden von Bedeutung.

 

 Die vier Neurotransmitter:

Dopamin ist unser Erfolgs-Neurotransmitter und wichtig für unseren Antrieb. Ein Defizit macht sich u.a. durch wenig Trainingsmotivation und stetiges Gähnen bemerkbar. 

Acetylcholin ist für Aufmerksamkeit und Konzentration zuständig. Verminderte Kreativität, Vorstellungskraft und Vergesslichkeit können Zeichen eines Defizits sein. 

GABA ist der Entspannungs-Neurotransmitter. Am Abend nicht zur Ruhe kommen oder übermäßige Nervosität sind häufig Anzeichen eines Defizits.

Serotonin ist unser Wohlfühl- Neurotransmitter. Fehlt uns Serotonin, sind wir oft in einer depressiven Stimmung.

 Die Basis zur Optimierung ist ein Neurotransmitter Assessment. Das Assessment ist ein Fragebogen, welcher Dominanzen als auch Defizite der Neurotransmitter bestimmt.

Sobald ich die Auswertung des Assessments habe, kann an der Minderung der Defizite gearbeitet werden. Gibt es keine Defizite, kann man die Neurotransmitter-Dominanzen positiv für mehr Trainingserfolg nutzen und zusätzlich unterstützen. 

Defizite gleicht man durch Ernährung, Lifestyle, Supplemente und individualisiertem Training aus.

Die richtige Ernährung spielt dabei eine riesige Rolle, da die Bildung der Neurotransmitter die richtigen Lebensmittel benötigt.

Das Neurotransmitter Assessment mache ich meist in der 3. oder 4. Phase der Trainingsplanung (Before & After Programm) zur Bestimmung der weiteren Vorgehensweise. 

Das Assessment kann man auch separat buchen.

 

Samuel Griell 

Die Bedeutung der Neurotransmitter